Griechischer Joghurt Kuchen
Elemira am 19.04.2014
  • Arbeitzeit: 50 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 250 g Quark
  • 6 EL Milch
  • 1 etwas Ei
  • 1/8 Liter Öl
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise/n Salz
  • 425 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g Orangeat
  • 250 g Haselnüsse, gemahlen
  • 1 Päckchen Aroma (Citro-Back)
  • 50 g Zucker
  • 5 EL Sahne
  • 150 g Marzipanrohmasse
  • 1 etwas Eigelb
Zubereitung:
  1. Den Quark mit Ei, Öl, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und löffelweise dazugeben. Zuletzt den Teig gut durchkneten. Für die Füllung Orangeat mit Nüssen, Citro-Back, Zucker und 4 EL Sahne mischen. Das Marzipan in dünne Scheiben schneiden. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Backblech vorbereiten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem ca. 80x20 cm langen Streifen ausrollen. Das Marzipan der Breite nach auf die Mitte des Teigstreifens legen. Die Nussmasse darauf verteilen. Den Teig von beiden Seiten über der Füllung zusammenklappen. Vorsicht, reißt schnell ein. Die Teigrolle mit der Naht nach unten auf das Backblech legen und einen Kranz formen. Die Enden fest zusammendrücken. Das Eigelb mit 1 EL Sahne verquirlen, den Kranz damit bestreichen und zickzackförmig mit einem Messer einschneiden.

Hat Dir "Gefüllter Osterkranz" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich