jupieni1am 03.11.2013 um 16:10 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 40 min
  • Koch-/Backzeit: 1, 30 min
  • Ruhezeit: 2
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 12 Portionen
  • 300 g Zucker
  • 5 Stück Eier
  • 150 g Mehl
  • 50 g Kakao
  • 50 g Speisestärke
  • 0.50 Päckchen Backpulver
  • 1 Pkt. Vanillezucker
  • 100 g Kokosflocken
  • 50 ml Lebensmittelfarbe (grün)
  • 5 Stück Raffaello
  • 5 Stück Schaschlikspieße
  • 150 g Nutella
  • 500 g Mascarpone
  • 500 g Sahne-Quark
  • 150 g Naturjoghurt
  • 1 etwas Marzipan
  • 1 etwas Puderzucker
  • 5 Stück Schokotropfen
Zubereitung:
  1. Zubereitung des Bodens: Die Eier mit 200g Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver mischen. Nun die Mehlmischung mit einem Holzrührlöffel (vorzugsweise mit Loch) vorsichtig unter die Ei-Zucker-Masse mischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform(D=26cm) geben und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad ca. 30-40 Minuten backen und danach gut auskühlen lassen.
  2. Die Lebensmittelfarbe in ein Glas- oder Porzellanschüssel geben. Die Raffaellos vorsichtig auf die Schaschlikspieße spießen und in der Lebensmittelfarbe drehen. Zum Trocknen die Spieße in ein Glas oder in eine Tasse stellen. Nun die Kokosflocken in die Lebensmittelfarbe geben und gut durchrühren.
  3. Den Mascarpone, den Quark, den Joghurt und 100g Zucker mit dem Handrührgerät zu einer glatten Creme verarbeiten.
  4. Den ausgekühlten Tortenboden in drei gleich große Teile schneiden. Den 1. Tortenboden mit Nutelle bestreichen. Den 2. Tortenboden darauf setzen und mit 1/3 der Mascarpone-Creme bestreichen. Den letzten Tortenboden oben drauf setzen und die ganze Torte mit der restlichen Mascarpone-Creme bestreichen. Nun die Torte mit den farbigen Kokosflocken bestreuen.
  5. Das Marzipan mit etwas Puderzucker verkneten, kleine Kugeln daraus formen, platt drücken und die Schokotropfen mittig einsetzen und das Ganze auf die eingefärbten Raffaellos geben. Die Schaschlikstäbe durch vorsichtiges Abbrechen auf die gewünschte Länge bringen und in die Torte stecken.
  6. Die Torte ca. 1 Stunde gut gekühlt aufbewahren.
  7. Ich habe aus farbigem Marzipan noch einen Mund geformt und seitlich an der Torte angebracht. Man sollte darauf achten, dass sich an dieser Stelle auf der Mascarpone-Creme keine Kokosflocken befinden, da das Marzipan sonst nicht hält.

Kommentare


Rezepteforum

Leicht aufwendiges Gericht gesucht

3

Cleratrix am 20.09.2016 um 23:16 Uhr

Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich haben beschlossen, dass wir dieses Wochenende füreinander kochen...

Vegetarisches Geliermittel

0

LighthouseJuist am 19.09.2016 um 10:21 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich das neue vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker getestet. Der erste Test war...

Lohnt sich eine Küchenmaschine?

2

schnipsi87 am 08.09.2016 um 16:37 Uhr

Hi ihr, wir überlegen uns seit einiger Zeit so eine Küchenmaschine zu kaufen. Allerdings sind die sehr...

Rezepte-Videos