Gruselige Shoko-Cape Cops
Rina04 am 03.11.2013
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 24 Portionen
  • 2 Stück Eier
  • 50 g Kakaopulver
  • 100 g Mehl
  • 2 Stück Zartbitterschokolade
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter (weich)
  • 1 Stück Weisse Glasur
  • 1 Paar Lebensmittelfarben zum verzieren
Zubereitung:
  1. Backoffen auf 165 C und Umluft vorheizen. Die Schokolade (1,5 Packungen) in Stücke brechen und über einen Wasserbad erwärmen, bis diese vollständig geschmolzen ist.
  2. Das Ei und die Butter mit einen Mixer schaumig schlagen, dann das Mehl einstreuen und weiter rühren. Kakaopulver und Backpulver zugeben und die Masse ca. 3 Minuten weiter verrühren. Die flüssige Schokolade unterheben.
  3. Die obere Hälfte (die ohne loch oben) der Cup Cakes Form (gibt es bei Amazon oder) befühlen. Am besten nicht ganz voll, da die Kugeln weit aufgehen und sich sonst leicht verformen. Mit der oberen Seite der Cup zudecken und ca. 20 Minuten backen, bis die Kugel aufgehen .
  4. Die fertigen Kugeln rausnehmen und abkühlen lassen und auf ein Holzstäbchen aufspiessen.
  5. Die Glasur im Wasserbar schmelzen und die Cake Pops am Spiess in die Glasur eintauchen und drehen, sodass alle Seiten bedeckt sind. Die "grundierten" Cake pops in ein hohes Glas zum trocknen stellen. Wer mag kann die Glasur mit etwas Lebensmittel-Farbe verändern.
  6. Zartbitterschokolade schmelzen und mit einem Zahnstocher Details auf die getrockneten Cake Pops zeichnen. Jetzt bleicht nur noch genießen! 😉

Hat Dir "Gruselige Shoko-Cape Cops" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?