Haselnuss-Giotto-Torte
Lovestoned am 07.11.2013
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 3
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 12 Portionen
  • 160 g Margarine
  • 160 g Zucker
  • 600 g Zuckermasse
  • 9 Stück Marzipan- oder Zucker-Dekoelemente
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Stück Eier
  • 200 g gehackte Haselnüsse
  • 60 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 600 g Sahne
  • 60 Stück Giotto-Kugeln
Zubereitung:
  1. Margarine, Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, Eier, Haselnüsse, Mehl und Backpulver nach und nach miteinander verrühren.
  2. Teig in eine eingefettete Springform füllen.
  3. Boden bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen und danach auskühlen lassen.
  4. Sahne mit Sahnesteif und dem zweiten Vanillezucker Päckchen steif schlagen.
  5. Giotto-Kugeln zerquetschen und zu der Sahnegeben.
  6. Giotto-Sahnemasse auf dem Tortenboden der Giotto Torte verteilen.
  7. Für drei Stunden kalt stellen.
  8. Danach Zuckermasse bzw. Marzipanmasse ausrollen und auf dem der Torte verteilen.
  9. Ränder abschneiden.
  10. Nach Belieben mit Marzipanrosen oder Zuckerrosen dekorieren.
  11. Alternativ kann man auch die Zuckermasse weglassen und die Torte mit Sahnehäubchen und weiteren Giotto-Kugeln dekorieren.

Hat Dir "Haselnuss-Giotto-Torte" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • loveisintheair am 08.11.2013 um 12:54 Uhr

    Uiiii eine Giotto-Torte, leckkkeer!

    Antworten