Sonnenschein500am 16.01.2014 um 17:31 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 1, 15 min
  • Koch-/Backzeit: 25 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 15 Portionen
  • 100 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Stück Eier
  • 200 g Butter
  • 800 g Heidelbeeren
  • 5 EL Mehl
  • 500 g Sahne
  • 6 Stück Eigelb
  • 6 Stück Eiweiß
  • 1 Päckchen Vanillezucker
Zubereitung:
  1. Mehl, Backpulver, Zucker, Salz, Ei und Butter vermischen, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist.
  2. Eine Kuchenform befetten und den Teig hineingeben. Den Rand so formen, dass er etwas höher ist, als der Rest des Teiges.
  3. Den Teig mit Heidelbeeren belegen und den Kuchen für eine Viertelstunde bei 180° backen.
  4. In dieser Zeit muss das Eigelb schaumig geschlagen werden und mit dem Zucker und dem Vanillezucker gesüßt werden. Anschließend noch das Mehl und die Sahne hinzufügen. Das Eiweiß zum Schnee schlagen und unterheben.
  5. Diese Masse wird nach dem Backen auf den Kuchen gegeben. und man backt ihn bei 150° eine knappe Stunde.

Kommentar (1)

  • Bei mir ist der Heidelbeerkuchen zwar nicht so schön geworden, wie bei dir, aber er hat richtig lecker geschmeckt!


Rezepteforum

Leicht aufwendiges Gericht gesucht

3

Cleratrix am 20.09.2016 um 23:16 Uhr

Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich haben beschlossen, dass wir dieses Wochenende füreinander kochen...

Vegetarisches Geliermittel

0

LighthouseJuist am 19.09.2016 um 10:21 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich das neue vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker getestet. Der erste Test war...

Lohnt sich eine Küchenmaschine?

2

schnipsi87 am 08.09.2016 um 16:37 Uhr

Hi ihr, wir überlegen uns seit einiger Zeit so eine Küchenmaschine zu kaufen. Allerdings sind die sehr...

Rezepte-Videos