Christine903am 03.11.2013 um 17:01 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 40 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 6 Stück Eier
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Zucker
  • 1 Messerspitze abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 150 g Mehl
  • 30 g Stärke
  • 500 g Frische Himbeeren
  • 3 Blatt weiße Gelantine
  • 400 g Sahne
  • 100 g Puderzucker
  • 200 g Mascarpone
  • 20 g Schokoladenraspel
Zubereitung:
  1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Springform gut fetten und bemehlen, den Rand nicht fetten.
  2. Für den Teig die Eier trennen und die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen, die Hälfte des Zuckers dabei einrieseln lassen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker und der Zitronenschale schaumig rühren. Mehl mit Stärke vermischen. Den Eischnee unter die Eigelbmasse heben, das Mehl darübersieben und vorsichtig unterheben. Den Teig sofort in die Form füllen und im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 40-50 Minuten backen. Nach Ende der Backzeit eine Stäbchenprobe durchführen um zu überprüfen, dass der Teig fertig gebacken ist.
  3. Den Tortenboden herausnehmen, 10 Minuten in der Form stehen lassen und dann den Rand der Springform vorsichtig lösen. Den Boden vollständig auskühlen lassen, erst jetzt zweimal quer durchschneiden.
  4. Für die Füllung die Himbeeren verlesen, waschen, abtropfen lassen und 150 Gramm der Beeren fein pürieren.
  5. Die Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen. Dann herausnehmen, ausdrücken und in einem kleinen Topf in 3 EL Wasser auflösen, vom Herd nehmen und lauwarm abkühlen lassen.
  6. Die Sahne steif schlagen, die lauwarme Gelatine unterziehen und den Puderzucker einrühren. Die Hälfte der geschlagenen Sahne mit den pürierten Himbeeren vermischen. Die Tortenböden mit der Mascarpone bestreichen und gleichmäßig mit den restlichen Himbeeren belegen (vorher ein paar Himbeeren zur Dekoration beiseite legen).Die übrige Sahne gleichmäßig darauf verteilen und die Tortenböden zusammensetzen. Die Himbeersahne außen verstreichen. Die Torte bis zum Servieren kühl stellen und erst kurz vorher mit Himbeeren und Schokoladenraspeln verzieren.

Kommentare


Rezepteforum

Leicht aufwendiges Gericht gesucht

3

Cleratrix am 20.09.2016 um 23:16 Uhr

Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich haben beschlossen, dass wir dieses Wochenende füreinander kochen...

Vegetarisches Geliermittel

0

LighthouseJuist am 19.09.2016 um 10:21 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich das neue vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker getestet. Der erste Test war...

Lohnt sich eine Küchenmaschine?

2

schnipsi87 am 08.09.2016 um 16:37 Uhr

Hi ihr, wir überlegen uns seit einiger Zeit so eine Küchenmaschine zu kaufen. Allerdings sind die sehr...

Rezepte-Videos