Himbeerkuchen
Madita3 am 21.10.2013

Himbeerkuchen

  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 2
  • Ruhezeit: 2
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 12 Portionen
  • 100 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 2 m.-große Eier
  • 1 TL, gestr. Backpulver
  • 2 EL Wasser
  • 1 Becher Schmand
  • 200 g Himbeermarmelade
  • 1 Beutel Gelatine
  • 230 g Quark
  • 2 Becher Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 200 g Himbeeren
Zubereitung:
  1. Biskuitteig: Eigelb und Eiweiß trennen. 50g Zucker mit Eiweiß schaumig schlagen. 50 g Zucker mit Eigelb so lange schlagen bis es weiß wird. Wasser, Backpulver und Mehl unterrühren.
  2. Springform mit Backpapier auslegen und Bisquitboden darin ca. 15 Minuten bei 180 Grad backen, bis er hellbraun ist. Boden auskühlen lassen.
  3. Quark mit Schmand und Marmelade verrühren. Die Masse wird in den Kühlschrank gestellt.
  4. Dann bereitet man die Gelatine zu und rührt sie, wenn sie ein bisschen abgekühlt ist unter die Quark-Schmand-Masse. Wenn die Creme etwas fester geworden ist, schlägt man die Sahne mit dem Sahnesteif und hebt sie ganz vorsichtig unter. Jetzt stellt man einen Tortenring oder den Ring der Springform um den Biskuitboden und füllt die Creme oben auf. Nach ca. 2 Stunden ist die Creme so fest, dass man sie mit einem Messer aus dem Tortenring lösen kann. Dann noch die Himbeeren waschen und den Kuchen damit garnieren.

Hat Dir "Himbeerkuchen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?