Madita3am 21.10.2013 um 16:55 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 2
  • Ruhezeit: 2
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 12 Portionen
  • 100 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 2 m.-große Eier
  • 1 TL, gestr. Backpulver
  • 2 EL Wasser
  • 1 Becher Schmand
  • 200 g Himbeermarmelade
  • 1 Beutel Gelatine
  • 230 g Quark
  • 2 Becher Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 200 g Himbeeren
Zubereitung:
  1. Biskuitteig: Eigelb und Eiweiß trennen. 50g Zucker mit Eiweiß schaumig schlagen. 50 g Zucker mit Eigelb so lange schlagen bis es weiß wird. Wasser, Backpulver und Mehl unterrühren.
  2. Springform mit Backpapier auslegen und Bisquitboden darin ca. 15 Minuten bei 180 Grad backen, bis er hellbraun ist. Boden auskühlen lassen.
  3. Quark mit Schmand und Marmelade verrühren. Die Masse wird in den Kühlschrank gestellt.
  4. Dann bereitet man die Gelatine zu und rührt sie, wenn sie ein bisschen abgekühlt ist unter die Quark-Schmand-Masse. Wenn die Creme etwas fester geworden ist, schlägt man die Sahne mit dem Sahnesteif und hebt sie ganz vorsichtig unter. Jetzt stellt man einen Tortenring oder den Ring der Springform um den Biskuitboden und füllt die Creme oben auf. Nach ca. 2 Stunden ist die Creme so fest, dass man sie mit einem Messer aus dem Tortenring lösen kann. Dann noch die Himbeeren waschen und den Kuchen damit garnieren.

Kommentare


Rezepteforum

Leicht aufwendiges Gericht gesucht

3

Cleratrix am 20.09.2016 um 23:16 Uhr

Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich haben beschlossen, dass wir dieses Wochenende füreinander kochen...

Vegetarisches Geliermittel

0

LighthouseJuist am 19.09.2016 um 10:21 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich das neue vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker getestet. Der erste Test war...

Lohnt sich eine Küchenmaschine?

2

schnipsi87 am 08.09.2016 um 16:37 Uhr

Hi ihr, wir überlegen uns seit einiger Zeit so eine Küchenmaschine zu kaufen. Allerdings sind die sehr...

Rezepte-Videos