Dalalam 23.10.2013 um 17:36 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 2,00 aus 5)
Loading...
  • Koch-/Backzeit: 40 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 12 Portionen
  • 4 Stück Eier
  • 5 EL Wasser
  • 2 Prise Salz
  • 280 g Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Päckchen Vanille-Zucker
  • 70 g Speisestärke
  • 70 g helles Mehl
  • 2 TL Zitronensaft
  • 900 g Himbeeren ( am besten frische)
  • 400 ml Milch
  • 2 Paket Tortenguss (rot)
  • 500 ml Cranberrysaft
  • 200 g kleine Schokostreusel
Zubereitung:
  1. Eier trennen, Eigelbe mit 200 g Zucker und dem warmen Wasser schaumig rühren. Salz, Mehl, Speisestärke, Vanillezucker, Zitronensaft hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Eiweiß mit Backpulver steif schlagen, sodass Eischnee entsteht anschließend vorsichtig zum Teig geben.
  3. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (ca 26 cm ) füllen und bei knapp 180 für ca. 30 Minuten backen lassen.
  4. Anschließend den Boden auf einem Gitter abkühlen lassen und dann halbieren.
  5. Den einen Boden zurück in die Springform legen.
  6. Für die Schicht: Milch, Puddingpulver, mit 40g Zucker unter stetigem Rühren aufkochen lassen und 1 Minute kochen lassen, dabei darauf achten, dass keine Klümpchen entstehen.
  7. Den noch warmen Pudding auf dem Boden in der Springfrom verteilten und danach die Himbeeren gleichmäßig darauf verteilen.
  8. Das Tortengusspulver samt Cranberrysaft und dem restlichen Zucker unter stetigem rühren aufkochen lassen und 2-3 Minuten köcheln lassen. Als nächsten Schritt den Guss abkühlen lassen, bis er lauwarm ist, dann auf die Himbeeren geben.
  9. Den Kuchen eine Stunde in der Form ruhen lassen.
  10. Aus der Springform lösen und die Ränder mit kleinen Schokostreuseln verzieren.
  11. TIPP: Den zweiten Boden kann man super einfrieren oder für eine andere Obsttorte verwenden. Fertig!

Kommentare