Im Eierlikörkuchen versunkener Apfel
Rina04 am 20.04.2014
  • Arbeitzeit: 40 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 12 Portionen
  • 125 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Stück Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 120 ml VERPOORTEN ORIGINAL
  • 1 etwas Puderzucker
  • 1 etwas Kuchenkrümmel
  • 1 kg Äpfel (je nach Größe)
Zubereitung:
  1. Die Äpfel schählen und halbieren, je Hälfte fächerförmig einschneiden. Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Die Butter schaumig schlagen, dann Zucker und Eigelb einrühren. Dann Mehl, Backpulver und Verpoorten unterrühren. Zuletzt den steifgeschlagenen Eischnee unterheben. Den Teig in eine gut gefettete, mit Kuchenkrümmeln (Paniermehl geht auch) bestreute Form füllen. Dann die Apfelhälften leicht auf den Teig setzen. Bei 180C Umluft ca. 35-40 min backen.

Hat Dir "Im Eierlikörkuchen versunkener Apfel" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?