Johannisbeer-Orangen-Plätzchen werden jedes Jahr gezaubert

Crazyjoyam 31.10.2013 um 23:14 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 8 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Ruhezeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 180 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Päckchen Orangenschalen-Aroma
  • 3 Stück Eigelb
  • 125 g Weiche Butter
  • 2 EL Milch
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 300 g schwarze Johannisbeerkonfitüre
Zubereitung:
  1. Backofen vorheizen - Heißluft 180 Grad und Backblech mit Backpapier versehen
  2. Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Teig in 2 Portionen auf leicht bemehlter Arbeitsfläche knapp 1/2 cm dick ausrollen. Jeweils eine gerade Anzahl an unterschiedlichen Plätzchen ausstechen, jedes Motiv auf je ein Backblech legen und backen.Einschub: Mitte; Backzeit: etwa 8 Min. Plätzchen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.
  4. Konfitüre durch ein Sieb streichen und in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze etwas einkochen. Konfitüre etwas abkühlen lassen, jeweils die Hälfte aller Plätzchen eines Motivs dünn mit der Konfitüre bestreichen und ein passendes Plätzchen daraufsetzen.
  5. Die übrige Konfitüre nochmals erhitzen und etwas einkochen. Konfitüre mit einem Teelöffel über die zusammengesetzten Plätzchen sprenkeln, sofort mit Finesse bestreuen und trocknen lassen.

Kommentare