Jugoslawischer Apfelkuchen
farfallascrap am 18.03.2014
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 120 ml Öl
  • 4 Stück Ei
  • 200 g Mehl
  • 1 Pkt. Backpulver
  • 135 ml Wasser
  • 1 kg Äpfel
  • 1 Liter Wasser
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanille-Puddingpulver
Zubereitung:
  1. Biskuit: 200g Zucker, 1 Pck Vanillezucker, 120 ml Öl, 4 Ei-Dotter, 200g Mehl, 1 Pck Backpulver und 135ml Wasser schaumig rühren. Eiklar aufschlagen und unterheben. Teig auf ein Blech streichen und goldbraun backen. 170° ca. 30 Minuten.
  2. Belag: 1kg, in Stücke geschnittene, entkernte Äpfel mit 1 l Wasser und 200g Zucker kurz aufkochen und 2 Pck Puddingpulver einrühren. Auf das ausgekühlte Biskuit streichen und kalt stellen.
  3. Beliebig mit geschlagener Sahne und Zimtzucker servieren!

Hat Dir "Jugoslawischer Apfelkuchen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?