liebchenam 29.10.2013 um 17:45 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 40 min
  • Ruhezeit: 4
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 12 Portionen
  • 6 Stück Eier
  • 300 g Zucker
  • 5 EL Puderzucker
  • 2 Päckchen Vanillinzucher
  • 200 g helles Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 TL, gestr. Backpulver
  • 1 TL, gestr. Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Magerquark
  • 500 g Schlagsahne
  • 5 Blatt Gelatine
  • 300 g Mandarinen
Zubereitung:
  1. Als erstes trennt man die Eier.
  2. Das Eiweiß schlägt man samt der Prise Salz zu Eischnee.
  3. 200g Zucker, 1Päckchen Vanillinzucker, Backpulver, Mehl und Speisestärke unterheben. Die Eigelbe werden anschließend einzeln untergerührt.
  4. Danach füllt man den Teig in eine, mit Backpapier ausgelegte, Springform (ca. 26 cm).
  5. Den Boden bei 190 Grad 30 Minuten backen lassen. Nach dem Abkühlen löst man den Boden vorsichtig aus der Form und schneidet ihn einmal durch.
  6. Den unteren der beiden Böden legt man zurück in die Springform.
  7. Als nächstes lässt man die Gelatine in Wasser einweichen und verrührt den Quark mit dem zweiten Päckchen Vanillinzucker, dem restlichen Zucker und dem Zimt.
  8. Danach drückt man die Gelatine und gibt sie anschließen zum Auflösen in einen kleinen Topf, den man schwach erhitzt.
  9. Dann schlägt man die Sahne steif und hebt sowohl die Sahne als auch die aufgelöste Gelatine unter die Creme.
  10. Anschließend gibt man die zwei Drittel der Mandarinen dazu und verrührt diese leicht in der Creme.
  11. Die Creme verteilt man glatt auf dem Boden in der Springform und bedeckt diese behutsam mit dem oberen Tortenboden.
  12. So vorbereitet muss die Torte für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank gestellt werden.
  13. Abschließend kann man die Käse-Sahne-Torte nach Belieben mit den restlichen Mandarinen und Puderzucker dekorieren.

Kommentare