Käsekuchen mit knackiger Baiserhaube
Jasmin_Le am 17.05.2014
  • Arbeitzeit: 1, 30 min
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Ruhezeit: 2
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 16 Portionen
  • 100 g Zucker
  • 400 g Mehl
  • 1 Stück Ei
  • 250 g Margarine
  • 500 g Quark
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Puddingpulver (Sahne oder Vanille)
  • 0.5 kleines Fläschchen Buttervanille-Aroma (die kleinen "Ampullen" nach Geschmack auch ein ganzes)
  • 1 Stück Ei
  • 2 Stück Eigelb (das Eiweiß für die Baiserhaube aufheben!)
  • 1 Tasse/n Öl
  • 500 ml Milch
  • 2 Stück Eiweiß
  • 100 g Zucker
  • 1 Spritzer Zitrone
Zubereitung:
  1. Teig: Aus den Zutaten für den Teig einen Mürbeteig kneten. Eine Springform damit auslegen, auf einen hohen Rand achten! Wer den Teig nicht sooo dick mag, kann auch etwas weniger verwenden.
  2. Quarkmasse: Quark, Zucker und Eier schaumig schlagen. Dann die restlichen Zutaten hinzugeben und verrühren. Achtung, die Masse ist sehr flüssig (!)
  3. Die Quarkmasse in die Kuchenform gießen, für 1 Stunde bei 180°C backen.
  4. Wenn die Stunde vorüber ist, den Kuchen noch im Ofen lassen, während ihr die Baisermasse rührt.
  5. Eiweiß ca 30 Sekunden anschlagen, dann Zucker einrieseln lassen, ein Spritzer Zitrone hinzugeben und weiterrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Kuchen aus dem Ofen holen, Baisermasse darauf verstreichen und den Kuchen für weitere 25-30 Minuten, allerdings bei 150°C fertig backen. Den Kuchen hierbei im Auge behalten, damit das Baiser nicht zu dunkel wird und verbrennt.
  6. Den Kuchen gut auskühlen lassen, ehe er angeschnitten wird, sonst läuft die Masse davon.

Hat Dir "Käsekuchen mit knackiger Baiserhaube" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich