Ninabaeram 14.01.2014 um 15:07 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 4,50 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 45 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 1 Portionen
  • 100 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 50 g Margarine
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 3 m.-große Eier
  • 700 g Speisequark
  • 150 ml Milch
  • 100 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Dose/n Mandarinen
  • 1 Päckchen Tortenguss
Zubereitung:
  1. Ich vermische das Mehl mit dem Backpulver auf dem Tisch und forme eine Kuhle in der Mitte.
  2. Ich schlage ein Ei auf und gebe es zusammen mit 50 g Zucker und einem Päckchen Vanillezucker in die Kuhle. Dort knete ich alles zu einem Teig gut durch.
  3. Die Margarine, das Salz und der Zimt kommen auch noch dazu und dann wird alles für 20 Minuten kalt gestellt.
  4. Den Ofen heize ich auf 200°C vor und drücke den Teig dünn in eine Backform. Für 15 Minuten bleibt er nun im Backofen.
  5. Solange kümmere ich mich um die Füllung. Hierfür verrühre ich den Quark mit der Milch, dem VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör, 2 Eiern, einer Packung Vanillezucker und 150 g Zucker in einer Schüssel.
  6. Die Masse streiche ich dann auf den Tortenboden und lege ihn noch mal für eine halbe Stunde in den Backofen.
  7. Den Tortenguss rühre ich zusammen mit den Mandarinen und etwas Mandarinensaft an, verteile es auf dem Käsekuchen und lasse ihn abkühlen.
  8. Jetzt muss ich ihn nur noch in Stücke schneiden und dann kann ich den Käsekuchen mit Mandarinen essen!

Kommentare (2)

  • Käsekuchen mit Mandarinen zu belegen ist ja eine coole Idee! Schmeckt richtig frisch. Ich habe allerdings den Eierlikör weggelassen, weil ich alkoholische Desserts nicht mag. Hat genauso gut funktioniert.

  • lecker, ein Käsekuchen mit Mandarinen passt echt zu jeder Jahreszeit