Kalter Hund für Backmuffel
Burgfee87 am 21.10.2013

Kalter Hund für Backmuffel

  • Arbeitzeit: 9 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Ruhezeit: 3
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 10 Portionen
  • 250 g Butterkekse
  • 250 g Kokosfett
  • 120 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g Kakao
  • 1 Flasche/n Rumaroma (halbes Fläschchen reicht!)
  • 2 m.-große Eier
  • 1 Tüte/n Mandelsplitter
Zubereitung:
  1. Fett erhitzen bis es flüssig ist und etwas abkühlen lassen. Dann Puderzucker, Vanillezucker und Kakao in eine Schüssel sieben und die Eier mit dem Mixer unterrühren. Das Rumaroma dazu geben und langsam das Fett unterrühren. Eine Kastenform mit Butterbrotspapier oder Backpapier auslegen und den Boden mit Butterkeksen auslegen.
  2. Abwechselnd Kakaomasse und Kekse stapeln.
  3. Die oberste Schicht muss Kakaomasse sein. Diese mit den Mandelsplittern bestreuen. Den kalten Hund im Kühlschrank erkalten lassen.
  4. Guten Appetit!

Hat Dir "Kalter Hund für Backmuffel" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • theosemler1 am 07.11.2013 um 14:56 Uhr

    Echt klasse,und lecker. 😉

    Antworten