FrankieGoesam 03.12.2013 um 10:51 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 3
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Ruhezeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 3 große Kiwis
  • 4 EL Puderzucker
  • 1 EL Öl
Zubereitung:
  1. Als erstes müsst ihr die Kiwis schälen und in Scheiben schneiden, Ich schneide sie gerne etwas dünner, damit die Chips nachher besonders knusprig werden.
  2. Danach legt ihr ein Blech mit Backpapier aus und bestreicht es noch etwas mit Öl, damit ihr nachher die Chips problemlos wieder runter bekommt.
  3. Jetzt verteilt ihr die Kiwischeiben über das Blech und bestreut sie mit der Hälfte des Puderzuckers. Wenn ihr die Chips zwischendurch wendet, streut ihr den Rest auf die Rückseite.
  4. Als nächstes kommen die Kiwischeiben bei etwa 80 bis 100 Grad für einige Stunden in den Ofen. Es kommt immer auf den Ofen an, aber bei mir brauchen sie etwa drei Stunden. Nach dem Abkühlen könnt ihr sie gleich essen.

Kommentare (3)

  • Das ist mal was anderes! Kann mir gar nicht richtig vorstellen, wie das schmeckt :O

  • Kandierte Kiwis sind ja mal echt außergewöhnlich. Klingt aber echt lecker!

  • Mir gefallen immer diese etwas exotischeren Sachen auf dem Weihnachtsmarkt immer. Gebrannte Mandeln sind doch langweilig ;-)