nati_aus_Wam 01.11.2013 um 15:53 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 40 min
  • Ruhezeit: 2
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 10 Portionen
  • 500 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 21 g frische Hefe (halber Würfel)
  • 125 g Zucker
  • 1 TL, gestr. Salz
  • 1 Stück Ei
  • 130 g Butter oder Margarine
  • 1 EL, gest. Zimt
Zubereitung:
  1. 80 Gramm Butter und Milch erwärmen (lauwarm).
  2. Hefe darin auflösen und dann 75 g Zucker, Salz und Mehl unterrühren und zu einem schönen Hefeteig verkneten.
  3. Den Hefeteig abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er schön aufgegangen ist.
  4. Danach den Teig noch einmal durchkneten und in zwei Portionen aufteilen.
  5. Die restlichen 50 g Butter schmelzen. Aus den Teig-Kugeln jeweils dünn und in rechteckiger Form ausrollen und diese mit der Butter bestreichen.
  6. Zimt mit 50 g Zucker mischen und dick darauf verteilen.
  7. Den belegten Teig einrollen und in ca. 3-4 cm breite Schnecken schneiden.
  8. Die Schnecken mit Abstand auf Backbleche verteilen und 30 Minuten ruhen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  9. Ei schlagen und die Schnecken damit bepinseln.
  10. Dann im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen.

Kommentar (1)

  • Ich liebe Kanelbullar. Bin aber noch nie auf die Idee gekommen, selbst Zimtschnecken zu backen. Das ändert sich jetzt bestimmt :)