Karottenkuchen ohne Nüsse
Sprinkles am 13.08.2015
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Natron
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Salz
  • 3 große Eier
  • 200 g Rohrzucker
  • 200 ml Öl
  • 4 EL Joghurt
  • 2 große geriebene Karotten
Zubereitung:
  1. Eier und Zucker auflschlagen, dann das Öl einfließen lassen. Jetzt alle trockenen Zutaten mischen und nach und nach zum Teig geben, zusammen mit dem Joghurt. Die geriebenen Karotten unterrühren.
  2. Den Teig in eine Gugelform füllen und 1 Stunde bei 180° backen.
  3. Danach noch eine Stunde in der Form abkühlen lassen und dann erst stürzen, damit der Kuchen sich setzen kann und nicht auseinander fällt und die Hälfte in der Form hängen bleibt.

Hat Dir "Karottenkuchen ohne Nüsse" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich