Ariana77am 07.11.2013 um 11:30 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 10 Portionen
  • 5 große Eier
  • 150 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Becher Schmand
  • 1 Becher Sahne
  • 4 Stück Apfel
  • 3 EL Rum
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
Zubereitung:
  1. Als erstes mischt ihr ein Ei zusammen mit 150g Butter, 200g Mehl, 150g Zucker, einem TL Backpulver, der Packung Vanillepuddingpulver und ca. 3 EL Rum. Den Teig dann in eine eingefettete Kuchenform geben.
  2. Anschließend die Äpfel schälen, vierteln und in kleine Scheiben schneiden, die ihr dann auf dem Teig verteilt.
  3. Als letztes mischt ihr das Päckchen Puddingpulver mit 4 Eiern, dem Schmand, der Sahne und 50 g Zucker vermischen und auf den Äpfeln verteilen.
  4. Nun könnt ihr den Kuchen in den Backofen schieben und bei ca. 190°C 30 Minuten backen.

Kommentare (2)

  • Das ist tatsächlich ein köstlicher Apfelkuchen! Mit Schmand gibt es dem Ganzen noch eine besonders cremige Note. Beim nächsten Mal würde ich vielleicht nur einen halben Becher Sahne nehmen. Der Kuchen ist ohnehin schon sehr mächtig.

  • Den werde ich auf jeden Fall mal nachbacken, der klingt ja schon als würde er auf der Zunge zergehen


Rezepteforum

Leicht aufwendiges Gericht gesucht

3

Cleratrix am 20.09.2016 um 23:16 Uhr

Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich haben beschlossen, dass wir dieses Wochenende füreinander kochen...

Vegetarisches Geliermittel

0

LighthouseJuist am 19.09.2016 um 10:21 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich das neue vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker getestet. Der erste Test war...

Lohnt sich eine Küchenmaschine?

2

schnipsi87 am 08.09.2016 um 16:37 Uhr

Hi ihr, wir überlegen uns seit einiger Zeit so eine Küchenmaschine zu kaufen. Allerdings sind die sehr...

Rezepte-Videos