Kokos-Verpoorten-Kuchen
miboki am 31.10.2013
  • Arbeitzeit: 25 min
  • Koch-/Backzeit: 2
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 16 Portionen
  • 375 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 150 ml Verpoorten
  • 70 g zerlassene Butter
  • 200 g Butter
  • 8 Stück Eier Größe M
  • 200 g Kokosraspel
  • 100 g weiße Schokolade
  • 100 g Mandelblätter
  • 1 Prise Salz
Zubereitung:
  1. Mehl, Trockenhefe, 50 g Zucker, Salz, 1 Pk. Vanillezucker 1 Ei, Verpoorten und 50 g zerlassene Butter verkneten und den Teig 1 Stunde gehen lassen.
  2. Teig auf ein gefettetes Backblech geben.
  3. in einem Kochtopf 200 g Butter schmelzen, 150 g Zucker, 1 Pk. Vanillezucker dazugeben und alles kurz aufkochen lassen
  4. Kokosraspel dazugeben und leicht bräunen lassen. Abkühlen lassen
  5. 3 Eier darunterrühren
  6. Den Teig mit der restlichen (20 g) zerlassenen Butter bestreichen, die Kokosmasse darüber geben und bei 200-220 Grad (Umluft 180-200 Grad)etwa 20 - 25 Minuten backen.
  7. Schokolade schmelzen, mit einem Spritzbeutel Streifen auf dem Kuchen ziehen und mit den Mandelblättchen dekorieren. (Mir ist leider der Spritzbeutel geplatzt, daher habe ich die Schokolade mit einer Palette auf dem Kuchen verstrichen).

Hat Dir "Kokos-Verpoorten-Kuchen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?