Mit Teigdecke

American Apple Pie

die3dsam 25.10.2013 um 08:48 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Bildquelle: iStock/bhofack2

  • Arbeitzeit: 45 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 8 Portionen
  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 200 g weiche Butter oder Margarine
  • 5 EL kaltes Wasser
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 6 große Äpfel
Zubereitung:
  1. Teig & Kruste: Mische Mehl, Salz und weiche Butter (oder Margarine) in einer Schüssel mit einem "Pastry Blender" oder auch einfach mit einer Gabel. (langt für uns Europäer völlig - *zwinker*) Langsam Wasser zugeben, bis der Teig feucht ist.
  2. Nun den Teig in zwei gleiche Teile teilen und in 2 Kugeln formen.
  3. Auf einer Silikon-Dauerbackmatte ein wenig Mehl verteilen, darauf die erste Teigkugel ausrollen und dann in einer Apfel-Kuchen Form auslegen. (geht natürlich auch mit jeder anderen Kuchenform) Die zweite Teigkugel lassen wir erst einmal ausgerollt auf der Matte liegen.
  4. Nun kümmern wir uns um die Füllung: Äpfel schälen und mit dem Apfelspalter schneiden.(super genial, denn gleichzeitig wird auch der Apfel entkernt)
  5. Zucker, Mehl und Zimt in eine Schüssel geben und dann alles zusammen mit den Apfel-Spalten mischen. (Vorsichtig mit einer Gabel am besten, damit die Äpfel nicht zerbröseln) nun die Fülllung in die Teig-Ausgelegte Form geben.
  6. Nun den zweiten Teig ausrollen und die Füllung damit bedecken. Etwas Zimt & Zucker darüber streuen und kleine Löcher hinein pieksen.
  7. Ab in den Ofen bei 150 Grad (Umluft) für ca. 45 Minuten, bis die Kruste schön golden ist, und man sehen kann, wie die Füllung blubbert (kocht).
  8. nun den fertigen American Apple Pie aus dem Ofen nehmen und nach ca. 1/2 Stunde vorsichtig aus der Form lösen während der American Apple Pie abkühlt.
  9. Auf einem Kühlgitter den Pie nun mindestens 1 Stunde abkühlen lassen, damit man sich an der Füllung nicht sofort die Zunge, den Mund und den Rachen verbrennt! (und ja, ich sage das aus Erfahrung!)
  10. KLEINER TIP IN DER ZWISCHENZEIT: Den übrig-gebliebenen Teig NICHT wegwerfen!! Dünn ausgerollt mit ein bisschen Butter oder Margarine bepinseln, Zucker und Zimt drauf und ab in den Ofen bis es schön knusprig ist. (ca. 15 Minuten - 150 Grad - Umluft) macht einen leckeren kleinen Snack, während der American Apple Pie abkühlt.

Kommentare (2)

  • JanineBiene am 08.11.2013 um 12:57 Uhr

    Apple Pie in Apfelform...was man nicht alles findet, wenn man mal etwas stöbert.

  • littlesanny am 29.10.2013 um 16:30 Uhr

    Der wird definitiv wieder gebacken! Hab ihn warm zusammen mit Vanille Eis gegessen, schon am ersten Tag haben mein Freund und ich die Hälfte verschlungen :D