Unglaublich

Ein Kuchen mit 3 Zutaten? Klappt tatsächlich!

Nina Rölleram 20.09.2016 um 14:03 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Gehörst Du auch zu der Sorte Menschen, die beim Kuchen viel lieber den Belag oder die Creme mögen als den trockenen Kuchenrand? Dann ist dieses Rezept wie für Dich gemacht! Denn bei diesem Kuchen mit 3 Zutaten wird kein Mehl verwendet. Durch die Kombination aus weißer Schokolade, Frischkäse und luftig aufgeschlagener Eier schmeckt dieses dekadente Dessert wie eine Mischung aus Käsekuchen und weißem Schokoladen-Soufflé. Überzeug Dich selbst und probier’s aus!

Dieser Kuchen mit 3 Zutaten wird begeistert im Netz gefeiert. Denn normalerweise gehören zum Kuchenbacken mindestens Mehl, Backpulver, Vanillezucker, Butter, Zucker und so weiter. Bei diesem Rezept wird auch nicht mit einer Backmischung geschummelt. Alles, was Du brauchst, ist weiße Schokolade, die für das Vanille-Aroma und die Süße sorgt, Frischkäse auf Doppelrahmstufe für die Käsekuchennote und Eier, um die Masse aufzulockern. Wir führen Dich Schritt für Schritt durch dieses unglaublich simple Rezept.

Das Rezept für den Kuchen mit 3 Zutaten

Dieser Kuchen mit 3 Zutaten funktioniert am besten in einer kleinen Springform. Da er sehr reichhaltig ist, genügt den meisten wohl auch ein eher kleines Stück. Unser Rezept ist für eine 20 cm-Springform ausgelegt, die Du bei Amazon bekommst.

Zutaten für 10 Portionen
  • 250 g weiße Schokolade
  • 225 g Frischkäse (natur, Doppelrahmstufe)
  • 6 Eier, getrennt
Zubereitung:
  1. Heize den Ofen auf 180 °C vor und fette die 20 cm-Sprinform ein.
  2. Schmelze die weiße Schokolade im Wasserbad oder in kurzen Intervallen bei niedriger Wattzahl in der Mikrowelle. Gib die Schokolade in eine Schüssel und vermische sie mit dem Frischkäse. Gib dann die Eigelbe hinzu und rühre alles glatt.
  3. Schlage das Eiweiß in einer separaten Schüssel mit der höchsten Stufe eines Handmixers steif. Hebe den Eischnee vorsichtig in kleinen Portionen unter die Schokomasse. Damit der Teig nicht zusammensinkt, solltest Du den Teig nicht mehr zu lange rühren.
  4. Fülle den Teig in die Springform und backe den 3-Zutaten-Kuchen für etwa 45 Minuten, bis er sich an den Rändern von der Form löst. Lasse den Kuchen anschließend in der Form abkühlen und stelle ihn anschließend in den Kühlschrank bevor Du ihn servierst.

Bildquelle: iStock/margouillatphotos

Kommentare