Quarkkuchen

ohne Boden

Quarkkuchen

OrchidGarden am 30.12.2013 um 15:30 Uhr

Bildquelle: iStock/Atide

  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 12 Portionen
  • 350 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 m.-große Eier
  • 70 g Margarine
  • 1000 g Quark
  • 200 ml Öl
  • 400 ml Milch
  • 100 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
Zubereitung:
  1. Aus 100 g Zucker, dem Mehl, dem Vanillezucker, der Margarine, einem Ei und dem Backpulver einen Teig kneten und diesen auf dem Boden und am Rand einer gefetteten Springform verteilen.
  2. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  3. Für die Füllung den Quark, 2 Eier, 250 g Zucker, Öl, Milch, Eierlikör und Vanillepuddingpulver mit dem Mixer verrühren und auf den Boden in die Springform geben.
  4. Der Quarkkuchen muss etwa 60 Minuten bei 200 Grad gebacken werden. Je nach Backofen kann er aber auch mal früher fertig sein, also schaut lieber schon ein paar Minuten vorher nach :).

Hat Dir "Quarkkuchen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Kommentar (1)

  • Madita3 am 30.12.2013 um 16:50 Uhr

    Ich liebe Quarkkuchen, habe ihn aber bis jetzt immer ohne Boden gemacht. Muss ich dringend mal ausprobieren :)!