kikilineam 03.11.2013 um 17:29 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 16 Portionen
  • 1 Stück Eiweiß
  • 10 g Zucker
  • 75 g Puderzucker
  • 45 g gemahlene Mandeln
  • 1 EL Lakritzpulver fein, süß (Johan Bülow)
  • 100 g weiße Kuvertüre oder gute Schokolade
  • 50 g Sahne
  • 1 EL Eierlikör (evtl. auch 2 EL)
  • 1 Stück Vanilleschote (das ausgekratzte Mark) oder 1/2 TL Pulver
  • 50 g Frischkäse (Philadelphia)
Zubereitung:
  1. Das Eiweiß mit dem Zucker aufschlagen, zwischendurch den Puderzucker zugeben und alles schön fluffig aufschlagen (Eiweiß muss fest sein). Dann die gemahlenen Mandeln vorsichtig unterrühren und das Lakritzpuder ebenfalls. Wer eine dunklere Farbe möchte, sollte noch etwas schwarze Lebensmittelfarbe zugeben.
  2. Wenn die Masse schön glänzend ist mit einem Spritzbeutel kleine Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen (etwa Kirschgroß). 20-30 Minuten ruhen lassen und dann bei 140° Ober/Unterhitze 12-15 Minuten backen. Auskühlen lassen und anschließend mit der Creme füllen und eine zweite Hälfte drauf setzen
  3. Für die Creme die Sahne mit der Vanille heiß werden lassen und darin die Schokolade schmelzen. Im Kühlschrank auskühlen lassen. Den Eierlikör und den Frischkäse nach dem Auskühlen zugeben und das Ganze mit einem Mixer aufschlagen und dann die Macarons damit befüllen.
  4. Meine Macarons sind nicht ganz so gut aufgegangen-Sorry!

Kommentare