Nadine1234am 11.11.2013 um 17:09 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 10 Portionen
  • 10 Stück Milchbrötchen
  • 400 ml Wasser
  • 4 große Eier
  • 400 g Zucker
  • 25 g Lebkuchengewürz
  • 350 g Mandeln
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Schuss Rum
  • 50 g Honig
  • 150 g Datteln
  • 200 g getrocknete Aprikosen
  • 40 Stück Oblaten
  • 250 g Kuvertüre
Zubereitung:
  1. Als erstes müsst ihr die Milchbrötchen zerpflücken und in dem Wasser einweichen, damit sie schön weich werden.
  2. Dann das Trockenobst klein schneiden.
  3. Anschließend die Eier cremig schlagen.
  4. Als nächstes Zucker, Lebkuchengewürz, Nüsse, Backpulver und das kleingeschnittene Trockenobst dazugeben.
  5. Als nöchstes gebt ihr den Teig auf die Oblaten.
  6. Dann bei 190°C knapp 15 Minuten im Backofen backen.
  7. In einem Topf auf dem Herd schmelzt ihr dann die Kuvertüre und gebt Rum dazu. (Die Kuvertüre immer schön umrühren, damit sie nicht anbrennt.)
  8. Als letztes mit der Glasur den Lebkuchen bestreichen.

Kommentar (1)

  • Ich wusste gar nicht, dass man Lebkuchen aus Milchbrötchen machen kann. Wieder was dazu gelernt...


Rezepteforum

Leicht aufwendiges Gericht gesucht

3

Cleratrix am 20.09.2016 um 23:16 Uhr

Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich haben beschlossen, dass wir dieses Wochenende füreinander kochen...

Vegetarisches Geliermittel

0

LighthouseJuist am 19.09.2016 um 10:21 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich das neue vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker getestet. Der erste Test war...

Lohnt sich eine Küchenmaschine?

2

schnipsi87 am 08.09.2016 um 16:37 Uhr

Hi ihr, wir überlegen uns seit einiger Zeit so eine Küchenmaschine zu kaufen. Allerdings sind die sehr...

Rezepte-Videos