Leckere Lebkuchen aus Milchbrötchen!
Nadine1234 am 11.11.2013
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 10 Portionen
  • 10 Stück Milchbrötchen
  • 400 ml Wasser
  • 4 große Eier
  • 400 g Zucker
  • 25 g Lebkuchengewürz
  • 350 g Mandeln
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Schuss Rum
  • 50 g Honig
  • 150 g Datteln
  • 200 g getrocknete Aprikosen
  • 40 Stück Oblaten
  • 250 g Kuvertüre
Zubereitung:
  1. Als erstes müsst ihr die Milchbrötchen zerpflücken und in dem Wasser einweichen, damit sie schön weich werden.
  2. Dann das Trockenobst klein schneiden.
  3. Anschließend die Eier cremig schlagen.
  4. Als nächstes Zucker, Lebkuchengewürz, Nüsse, Backpulver und das kleingeschnittene Trockenobst dazugeben.
  5. Als nöchstes gebt ihr den Teig auf die Oblaten.
  6. Dann bei 190°C knapp 15 Minuten im Backofen backen.
  7. In einem Topf auf dem Herd schmelzt ihr dann die Kuvertüre und gebt Rum dazu. (Die Kuvertüre immer schön umrühren, damit sie nicht anbrennt.)
  8. Als letztes mit der Glasur den Lebkuchen bestreichen.

Hat Dir "Leckere Lebkuchen aus Milchbrötchen!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • BabyGirl64 am 11.11.2013 um 17:32 Uhr

    Ich wusste gar nicht, dass man Lebkuchen aus Milchbrötchen machen kann. Wieder was dazu gelernt...

    Antworten