Marmorkuchen ohne Ei
Scharfrichter am 04.09.2015

Marmorkuchen ohne Ei

  • Arbeitzeit: 50 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 125 g Butter, Zimmertemperatur
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Vanillemark
  • 100 g Speisestärke
  • 175 g Mehl
  • 2 EL Backpulver
  • 1 Prise/n Salz
  • 2 EL Kakao
  • 250 ml Milch
Zubereitung:
  1. Die Butter sollte schon schön weich sein, denn sie muss mit dem Mixer richtig gut aufgeschlagen werden. Sobald sie schön cremig geworden ist, lässt man langsam den Zucker einrieseln und mischt auch das Vanillemark mit hinein.
  2. Jetzt siebt man Mehl, Stärke, Backpulver und Salz in eine Schüssel und gibt davon immer einzelne Portionen zum Teig. Sobald er trockenwird, gießt man einfach etwas von der Milch hinzu (von der Milch ca. 2-3 EL aufbewahren), bis alles schön eingemischt ist.
  3. 2/3 von Teig gibt man dann schon mal in eine gefettete Gugelform, den Rest vermischt man mit dem kakao und der restlichen Milch und gibt den Teig dann ebenfalls in die Form. Mit einem Messer zieht man Marmorierungen in den Teig.
  4. Jetzt backt der Kuchen 45-50 Minuten bei 180° im vorgeheizten Backofen. Nsch dem Abkühlen kann man ihn dann stürzen.

Hat Dir "Marmorkuchen ohne Ei" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?