Marzipanmäuse
tiga29 am 28.10.2013

Marzipanmäuse

  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 20 Portionen
  • 250 g Marzipanrohmasse
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Becher Vollmilchschokolade oder Weiseschokolade für die Glasur ( Kuchenglasur)
  • 1 Becher Schokolinsen
  • 1 einige verschieden Zuckerstifte
Zubereitung:
  1. 250 gr. Marzipanrohmasse mit 100 gr. Puderzucker zu einer glatten Masse mit den Händen verkneten.
  2. Danach je nach gewünschter Größe Marzipanmasse abnehmen und formen. Das Formen ist ganz einfach, macht zuerst eine kleine ovale Form die ihr dann auf eine gerade Unterfläche stellt und leicht andrückt so das die unterste Seite platt wird dann entweder die rechte oder linke Seite spitz zu formen so das daraus die Nase entsteht.
  3. Durch das Bearbeiten der Marzipanmasse ist sie sehr weich geworden. Daher lasse ich sie liegen und bearbeite die restliche Masse wie im Schritt 2 beschrieben.Ein kleines Stückchen Masse lasse ich übrig daraus sollen noch die Schwänzchen geformt werden.
  4. Jetzt nehme ich die Kuchenglasur und erwärme sie in der Mikrowelle. Je nach dem wieviel Watt das Gerät hat verkürzt oder verlängert sich die Zeit. ich benötige 10-15 Sekunden bei 2000 Watt Leistung.
  5. Nun sind die fast Mäuschen schon etwas fester geworden und jetzt kann es auch schon losgehen mit der Glasur. Dazu nehme ich immer ein Mäuschen nach dem anderen und tauche sie 3/4 in die Kuchenglasur ein und stelle sie zum trocknen auf eine Unterlage.
  6. In der Zwischenzeit können wir kleine längliche Schwänzchen formen und sie einfach an unsere Mäuschen leicht andrücken so haben sie jetzt schon eine Farbe und ein Schwänzchen.
  7. Nun brauchen wir unsere Zuckerstifte. Damit geben wir den Mäuschen Augen in dem wir rechts und links einfach je einen kleinen Zuckerpunkt machen. Ok sehen und mit dem Schwanz wackeln geht schon. Nun machen wir eine Zuckerpunkt auf die geformte Spitze als Nase und auch gleich ein Paar Harre neben den Punkt. Richen , sehen und Schwanz wackeln geht jetzt auch schon.
  8. Nun die Schokolinsen. Die nehmen wir und geben damit der Maus ein Paar Ohren so das sie auch hören kann.
  9. Nun fühlen sich die Mäuschen sehr wohl beim Kindergeburtstag, bei Freunde und Kollegen als kleine Aufmerksamkeit oder auch bei Feierlichkeiten als kleine Schmunzeleinlage.

Hat Dir "Marzipanmäuse" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • sonnenschein am 08.11.2013 um 11:52 Uhr

    Die sind ja klasse! Total süß!!!

    Antworten