Mikado-Torte
Strahli75 am 06.04.2014
  • Arbeitzeit: 50 min
  • Koch-/Backzeit: 3
  • Ruhezeit: 2
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 12 Portionen
  • 280 g Mehl (ich nehme Vollkornmehl)
  • 220 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Paket Vanillin Zucker
  • 6 Stück Eier
  • 500 g MILRAM Quark
  • 1 Beutel Vanilie Puddingpulver
  • 375 ml Milch
  • 125 g Zucker
  • 2 Stück Eier
  • 4 EL Schokoraspel
  • 1 Paket Mikadostäbchen
Zubereitung:
  1. Backofen auf 170 Grad vorheizen. Springform einfetten und bemehlen.
  2. 6 Eier, 220 g Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Mehl und Backpulver zu dem Teig sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig in die Springform füllen und ca 50 min bei 170 Grad backen. Nach dem Backen erkalten lassen und aus der Springform lösen. Den Springformrand aber wieder drummachen.
  3. Puddingpulver mit 50 g Zucker und ca. 4 El Milch anrühren, die übrige Milch aufkochen und nach dem kochen das Puddingpulver einrühren.
  4. 2 Eier mit 75g Zucker cremig schlagen, den Quark, 3 EL Schokoraspel und den Pudding einrühren und erkalten lassen
  5. Die Pudding/Quarkmasse auf den Teig verteilen und ca. 2 Std. in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren die Mikadostäbchen und restlichen Schokoraspel auf die Torte dekorieren.

Hat Dir "Mikado-Torte" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Strahli75 am 06.04.2014 um 10:37 Uhr

    Tipp: Auf dem Foto dunkler Boden - denn ich habe den Bisquitteig noch 3 EL Kakaopulver (ungesüßt) dazugegeben!

    Antworten

Teste dich