Mikrowellen-Pflaumen-Kuchen

Ninchen831am 31.03.2014 um 20:29 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 7 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Ruhezeit: 5 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 100 g Pflaumen
  • 1 TL Puderzucker
  • 70 g Margarine
  • 60 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 große Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimtpulver
  • 70 g Mehl
  • etwas Mehl für die Form
  • etwas Margarine für die Form
Zubereitung:
  1. Plaumen waschen, halbieren und die Steine entfernen.
  2. Margarine mit Zucker schaumig rühren. Puderzucker und Vanillezucker langsam hinzufügen und weiter rühren.
  3. Das Ei und den Zitronensaft dazu geben und kräftig weiter rühren.
  4. Nun das Mehl, das Backpulver und den Zimt einrieseln lassen und weiter rühren.
  5. 3/4 des Teiges in eine gefette und gemehlte Kuchenform geben. Die Pflaumenhälften mit der Schnittseite nach unten, dicht an dicht auf den Teig platzieren. Anschließend den rest des Teiges darüber krümeln.
  6. Nun in der Mikrowelle etwa 7 Minuten bei 600 Watt backen und anschließend 5 Minuten in der Mikrowelle stehen lassen. Sollte er noch nicht fest genug sein kann er bei 650 Watt max. 12 Minuten backen. Er wird NICHT goldbraun in der Mikrowelle.

Kommentare