Mince Pie
ZuckerPony am 23.04.2015
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 2
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 8 Portionen
  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 50 g Datteln
  • 50 g getrocknete Feigen
  • 50 g getrocknete Cranberries
  • 50 g getrocknete Ananas
  • 50 g kandierten / getrockneten Ingwer
  • 75 ml Rum oder Weinbrand
Zubereitung:
  1. Die Butter sollte richtig schön kalt sein, im Zweifel legt man sie am besten noch 10 Minuten in das Gefrierfach.
  2. Dann schneidet man sie in Würfel und verknetet sie mit dem Mehl und dem Zucker. Das sollte schnell gehen. Dann in Frischhaltefolie wickeln und in den Kühlschrank legen.
  3. Währenddessen hackt man die getrockneten Früchte und vermischt sie mit dem Rum zusammen in einer Schüssel.
  4. Man könnte den Teig ausrollen und ausstechen, aber ich zupfe einfach Stücke ab und drücke den Teig direkt in die (gefettete) Muffinform. Ein Drittel sollte man etwa zurückbehalten, daraus macht man dann die Deckel.
  5. Jetzt gibt man einen Löffel Füllung in die Pies. Den restlichen Teig ausrollen und mit einem Glas Deckel ausstechen. Die kommen auf die Füllung. Wer möchte, kann noch Dekorationsarbeit leisten und kleine Sternchen oder Herzchen ausstechen und obendrauf legen.
  6. Dann bei 200° im Ofen backen, 20 Minuten dürften reichen.

Hat Dir "Mince Pie" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich