Mini-Schokokuss-Baiser-Torte
Strahli75 am 21.03.2014
  • Arbeitzeit: 1, 30 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 12 Portionen
  • 5 Stück Eier
  • 1 Prise/n Salz
  • 200 g Zucker
  • 1 EL Stärke
  • 5 Blätter Gelatine
  • 500 ml Schlagsahne (alternativ: cremefine zum schlagen)
  • 2 Paket Minischaumküsse
  • 1 EL Kakaopulver
Zubereitung:
  1. Backofen auf 80 Grad vorheizen
  2. 2 Backbleche mit Backpapier belegen, je 1 Kreis (26 cm Durchmesser) darauf zeichnen.
  3. Baisermasse machen: Eiweiss und Prise Salz steif schlagen - Zucker und Stärke einrieseln lassen.
  4. Baisermasse in einen Spritzbeutel (Gefrierbeutel eine Ecke wegschneiden) spiralförmig auf die Kreise spritzen.
  5. Beide Baiserböden bei 80 Grad - leicht geöffnete Backofentür ca 1 1/2 Stunden trocknen lassen (immer mal wieder kontrollieren, wann Baiser fest ist)
  6. Sahne steif schlagen
  7. Gelantine auflösen und die Sahne unterziehen.
  8. 1/3 der Sahne in einen kleinen Spritzbeutel (alternativ Gefrierbeutel) füllen und kühlen.
  9. Von 25 Mini-Schaumküssen den Boden entfernen und beiseite legen.
  10. Die Schokoküsse unter die restliche Sahne rühren und auf den 1. Boden streichen.
  11. Waffeln an den Tortenrand drücken. 2. Baiserboden darauf setzen
  12. Restliche Sahne auf den 2. Boden verteilen und mit Schokoküssen verzieren - mit Kakao bestäuben und kalt stellen.

Hat Dir "Mini-Schokokuss-Baiser-Torte" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich