Mozartkugeln (a la Rici) - selbst gemacht
riciavi am 23.03.2014

Mozartkugeln (a la Rici) - selbst gemacht

  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 30 Portionen
  • 500 g Marzipanrohmasse
  • 150 g Nougatmasse
  • 40 g Puderzucker
  • 200 g Vollmilchkovertüre
  • nach Bedarf Kakaopulver
  • 2 EL Cognac
  • 1 EL Schokostreusel
Zubereitung:
  1. Zu Beginn verknetet man die Marzipanrohmasse zusammen mit dem Puderzucker und dem Cognac.
  2. Die Nougatmasse nun in möglichst 30 gleichgroße Teile schneiden
  3. Den Puderzucker auf der Arbeitsfläche verteilen und die Marzipanrohmasse ausrollen.
  4. Die Rohmasse sollte nun in 30 gleichgroße Stücken geschitten werden. In diese legt man die Nougatwürfel und ummantelt sie.
  5. Die Kovertüre schmelzen und die Kugeln vorsichtig mit Hilfe einer Gabel in die Kovertüre tunken und anschließend auf ein Kuchengitter oder Praliniengitter leicht antrocknen lassen um sie anschließend durch den Kakao vermengt mit Schokostreusel zu rollen. Fertig

Hat Dir "Mozartkugeln (a la Rici) - selbst gemacht" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?