Orangen-Schoko-Cookie-Sticks

Erbsenzaehlerinam 31.03.2014 um 18:56 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Ruhezeit: 2
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 50 Portionen
  • 200 g Mehl
  • 60 g Speisestärke
  • 1 TL, gestr. Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 große Orange (nur abgeriebene Schale)
  • 1 Stück Ei
  • 125 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 große Orange (nur abgeriebene Schale)
  • 1 Stück Ei
  • 125 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 200 g Mehl
  • 60 g Speisestärke
  • 1 TL, gestr. Backpulver
  • 100 g Zartbitterschokolade
Zubereitung:
  1. Zucker, Vanillezucker, abgeriebene Orangenschale und Ei mit einem Handrührgerät schaumig rühren. Anschließend die Butter hinzugeben und weiter vermengen.
  2. Mehl, Speisestärke und Backpulver gut miteinander vermischen und sieben. Anschließend in 3 Schritten zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben und wieder mit dem Handrührgerät vermengen.
  3. Zartbitterschokolade in grobe Stücke hacken mittels großem Messer oder Wiegemesser und in den Teig mischen (Handrührgerät mit Knethaken).
  4. Aus dem Teig 3 cm dicke Rollen formen, in Frischhaltefolie wickeln und in der Folie platt drücken. Die breiten Teigstreifen für ca. 2 Std. in den Kühlschrank kalt stellen.
  5. Anschließend die gekühlten Streifen auswickeln und scheibenweise Streifen abschneiden. Diese werden mit der Schnittfläche auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt mit einem Abstand von ca. 2 - 3 cm, da die Plätzchen sich beim backen aufplustern.
  6. Plätzchen auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Umluft (200°C Ober-/Unterhitze) 10 Min. backen.

Kommentare