CherryMakeUpam 15.11.2013 um 19:03 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 1,00 aus 5)
Loading...
  • Koch-/Backzeit: 40 min
  • Ruhezeit: 5
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 12 Portionen
  • 300 g Oreo Kekse
  • 40 g zerlassene Butter
  • 400 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 150 g Crème fraîche
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 50 g Zucker
  • 400 g Schlagsahne
  • 80 ml Milch
  • 120 g Zartbitterschokolade
Zubereitung:
  1. Für den Boden acht Kekse halbieren und die weiße Creme mit einem Messer abschaben. Die Kekshälften zum Garnieren beiseitelegen. Restliche Kekse in einen Gefrierbeutel geben. Den Beutel fest verschließen. Kekse mit einer Teigrolle fein zerböseln und mit der abgeschabten Creme in eine Rührschüssel geben. Die Butter hinzugeben und gut unterrühren.
  2. Einen Tortenring (Durchmesser etwa 22cm) auf ein Backblech (mit Backpapier belegt) stellen - oder ihr nehmt wie ich eine Springform. Die Bröselmasse mit einem Esslöffel gleichmäßig in dem Tortenring verteilen und zu einem Boden andrücken - nicht zu fest, da es sonst Probleme beim Kuchstück rausheben gibt. Den Bröselboden mindestens 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Für die Creme Frischkäse und Créme fraiche glatt rühren. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen, leicht ausdrücken und in einem kleinen Topf mit Zucker und 3 Esslöffeln Frischkäsemasse bei schwacher Hitze unter Rühren auflösen. Die warme Gelantinemasse mit einem Schneebesen unter die restliche Frischkäsemasse rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Die Frischkäsecreme auf dem Bröselboden verteilen und mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. Für die Canache Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Kuvertüre grob hacken und unter Rühren in der heißen Milch schmelzen. Canache abkühlen lassen und lauwarm auf der Frischkäsemasse verteilen. Cheesecake nochmals 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  5. Zum Servieren Cheesecake mit einem Messer vom Tortenringrand lösen. Die beiseite gelegten Kekshälften am den Cheesecakerand drücken und auf den Cheesecake stecken. Oder wie ich alle restlichen Kekshälften grob zerbröseln und in der Mitte anhäufen.

Kommentare