Osterhasen aus Spitzbubenteig
wolkenfee9 am 31.03.2014
  • Arbeitzeit: 8 min
  • Koch-/Backzeit: 10 min
  • Ruhezeit: 2
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 40 Portionen
  • 200 g Margarine
  • 125 g Puderzucker
  • 1 m.-großer/s Eiweiss
  • 1 Prise/n Salz
  • 350 g Mehl
  • 1 Glas Himbeer und Quittengelee
Zubereitung:
  1. Margarine mit dem Eiweiss, Prise Salz und Puderzucker schaumig rühren.. Mehl unterarbeiten.. Teig mindestens 2 Std kühl stellen..
  2. Teig so dünn wie möglich ausrollen und Formen nach belieben ausstechen..In einen Teil der Plätzchen ein Loch mit dem Apfelentkerner oder einerMiniform ausstechen(siehe Bilder).. ca 8 Min backen bei 200°
  3. Nach dem erkalten die Plätzchen mit warmem Gelee bestreichen und immer 2 zusammensetzen..Immer Unterseite auf Unterseite.. Mit Puderzuckerglasur dekorieren..
  4. Wenn man die Deckel also das obere plätzchen nur mit Puderzucker bestäuben möchte, mache ich das immer sofort nach dem backen..

Hat Dir "Osterhasen aus Spitzbubenteig" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich