CupcakeCutieam 04.03.2014 um 15:51 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 25 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 75 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Stück Bio-Eier
  • 115 g Weiche Butter
  • 2 Stange/n Vanille
  • 20 g Puderzucker zum Bestäubem
Zubereitung:
  1. Mehl, Speisestärke, Puderzucker, Salz und Backpulver in eine Schüssel sieben. Die Vanillestangen der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Den Ofen auf 180°C Vorheizen. Die Lammform fetten.
  2. Butter und Eier in einer Schüssel schaumig schlagen. Die trockenen Zutaten und das Vanillemark langsam zugeben und gut unterrühren. Den Teig in die Form füllen.
  3. 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen, die Form vorsichtig lösen und das Osterlamm komplett erkalten lassen.
  4. Die Unterseite des Osterlamms gerade schneiden, so dass es von selbst steht. Auf einer Tortenplatte anrichten und mit Puderzucker bestreuen.

Kommentare (2)

  • Hach, wie lecker!

  • Ach ja, besonders süß wirds natürlich, wenn man dem Osterlamm noch ein schönes Schleifchen umbindet!