Pita-Brot (vegan)
PralineSurprise am 20.03.2014
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 10 min
  • Ruhezeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise/n Pfeffer
  • 2 TL Lieblingskräuter
  • 350 ml Wasser, warm
  • 2 EL Öl, Raps
Zubereitung:
  1. Alle Zutaten miteinander vermengen, glatt kneten und abgedeckt stehen lassen bis sich der Teig ungefähr verdoppelt hat – min. aber 20 Minuten.
  2. Den Teig nochmals durchkneten und etwa Handgroße Stücke abreissen (ich komme in etwa auf 4 gleiche Teile bei der angegebenen Menge) und diese zu relativ flachen Kugeln formen.
  3. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 200°C (Ober-/Unterhitze) ca. 10 – 12 Minuten backen – ja nach gewünschter Farbe.
  4. Schmeckt warm und kalt – zum Belegen oder Dippen geeignet. Guten Hunger!
  5. Varianten: - Currypulver statt Kräuter zum würzen verenden - Röstzwiebeln mit rein - Käse mit rein ...

Hat Dir "Pita-Brot (vegan)" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?