Quarkbällchen Friteuse
CNK80Q3 am 07.08.2015
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 30 Portionen
  • 350 g Mehl
  • 1 TL Vanillemark
  • 100 g Zucker
  • 100 ml Ahornsirup
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g Butter
  • 4 große Eier
  • 400 g Quark
  • 2 kg Schmalz zum Ausbacken
  • 150 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise/n Zimt
Zubereitung:
  1. Für den Teig einfach alle Zutaten mit einander zu einem Teig verrühren
  2. Dann den Schmalz auflösen und auf 170° erhitzen.
  3. Mit zwei Esslöffeln kleine Teigbällchen abstechen und im Fett ausbacken, bis sie goldbraun sind. Ich mache immer 5-6 auf einmal, aber das ist auch von der Größe der Friteuse abhängig.
  4. Die Quarkbällchen abschöpfen und auf einem Gitter abtropfen lassen (ich lege immer ein paar Lagen Küchenpapier drunter).
  5. Zucker, Vanillezucker und Zimt in einem tiefen Teller mischen und anschließend die noch warmen Quarkbällchen darin rollen.
  6. Die fertigen Quarkbällchen gebe ich dann in eine große Kuchendose, da bleiben sie schön frisch und lassen sich super aufbewahren und transportieren.

Hat Dir "Quarkbällchen Friteuse" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?