spoons with different spices and vegetables on a black table
Ossioskar am 10.04.2014
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 30
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 12 Portionen
  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 1 Stück Eigelb
  • 125 g Weiche Butter
  • 0.5 Päckchen Backpulver, Vanillezucker
  • 1 etwas Zitronensaft
  • 125 g flüssige Butter
  • 250 g Zucker
  • 750 g Quark
  • 1 EL Gries
  • 5 Stück Eigelb
  • 6 Stück Eiweiss
  • 1 Stück Zitrone
  • 1 Päckchen Vanillezucker
Zubereitung:
  1. Mehl, Zucker, 1 Eigelb gut miteinander vermischen. Die 125g weiche Butter, Back- und Vanillepulver, etwas Zitronensaft zufügen. Die Hälfte hiervon als Belag in die Springform füllen. Den Rest für die Streusel aufbewahren. Die Zutaten für den Belag miteinander verrühren. Achtung: aus den 6 Eiweiß vorher Eischnee herstellen und diesen am Ende vorsichtig unter die Masse heben. Die Masse dann auf den Boden streichen. Die 2. Teighälfte als Streusel oben drüberverteilen. Den Kuchen bei 180° im Backofen ca. 60-70 Minuten backen. Heißluft 165°

Hat Dir "Quarkkuchen, sehr fein" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?