Rafaellotorte auf leichte Art
margitdurrer am 25.03.2014

Rafaellotorte auf leichte Art

  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Ruhezeit: 2
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 12 Portionen
  • 1 Päckchen Wiener Tortenboden 2/3 davon
  • 200 g Cremefine zum Schlagen
  • 250 g Quarkcreme 0,2 Fett
  • 200 g Joghurt Kokos oder mit Frucht je nach Obstwahl ( da es selten Kokos gibt )
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Päckchen Gelatine Fix
  • 250 g Obst ( z.B. frische Erdbeeren, Himbeeren oder aus Dose Mandarinen, Pfirsiche ) o.ä.
  • 6 Stück Rafaello
  • 1 Handvoll Kokosflocken
Zubereitung:
  1. 1 Teil des Tortenbodens auf eine Kuchenplatte legen und Tortenring drum legen. Quark und Joghurt verrühren. Gelatine unterrühren. Zucker und Kokosflocken dazu geben und steifgeschlagene Cremefine unterheben. Das Obst waschen, bzw. abtropfen lassen und klein schneiden. Unter die Creme heben. De Hälfte der Creme auf dem Boden verteilen. dann den zweiten Boden auflegen und die restliche Creme darauf verteilen. Für 2 Stunden kaltstellen. Dann den Tortenring entfernen und die Rafaello in der Hälfte teilen. Auf jedes Tortenstück eine Hälfte legen. Fertig ! Bei Belieben noch oben drauf Kokosflocken streuen.

Hat Dir "Rafaellotorte auf leichte Art" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?