Various spices on wooden background. Top view with copy space
heidinohr7 am 22.03.2014
  • Arbeitzeit: 40 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 20 Portionen
  • 750 g Rhabarber
  • 225 g Zucker
  • 125 g Butter oder Margarine
  • 550 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Magerquark
  • 5 EL Milch
  • 5 EL Öl
  • 1 Prise/n Salz
  • 1 große Zitrone (unbehandelt Schale abreiben)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 große Bananen
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 etwas Fett und Paniermehl für das Backblech
Zubereitung:
  1. Rhabarber putzen, waschen und schräg in dicke Scheiben schneiden
  2. 2 Eßl. Zucker drüberstreuen und etwas ziehen lassen
  3. in der Zwischenzeit für die Streusel Fett schmelzen, 250g Mehl, 125g Zucker und den Vanille Zucker mit den lauwarmen flüssigen Fett zu einer krümeligen Masse verkneten
  4. Quark, restlichen Zucker, Milch, Öl, Salz und Zitronenschale verrühren
  5. restliches Mehl und Backpulver mischen
  6. eine Hälfte unter die Quarkmasse rühren,- übriges Mehl zufügen und verkneten
  7. Backblech fetten und mit Paniermehl bestreuen
  8. Quarkölteig drauf ausrollen und mehrmals einstechen
  9. Bananen schälen, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln und abtropfenlassen
  10. Bananen und Rhabarber auf den Teig verteilen und die Streusel drüber streuen
  11. Im vorgeheizten Backofen bei 200Grad 35-40min. backen,- abkühlen lassen,- fertig!!!!

Hat Dir "Rhabarber-Bananenkuchen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?