Sommer1962am 03.11.2013 um 22:24 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 55 min
  • Koch-/Backzeit: 40 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 8 Portionen
  • 200 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 4 Stück Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 250 g Magerquark
  • 250 g Rhabarber
  • 125 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
  • 150 g Butter
Zubereitung:
  1. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, dann die Eier zugeben und weiterrühren. Das Mehl sowie das Backpulver zugeben und rühren, bis sich alles gut vermischt hat. Den Teig in eine Backform geben. Bei 180 Grad 10 Minuten backen!
  2. Den Rharbarer putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Quark mit dem Zucker und dem Eierlikör mit dem Handrührer gut vermischen.
  3. Den angerührten Quark auf den vorgebackenen Kuchenteig geben (den Teig etwas vorbacken, damit der Quark nicht nach unten rutscht und sich alles miteinander vermischt). Dann die kleingeschnittenen Rharbarberstücke draufgeben und nochmals für ca. 45 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.

Kommentare


Rezepteforum

Leicht aufwendiges Gericht gesucht

3

Cleratrix am 20.09.2016 um 23:16 Uhr

Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich haben beschlossen, dass wir dieses Wochenende füreinander kochen...

Vegetarisches Geliermittel

0

LighthouseJuist am 19.09.2016 um 10:21 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich das neue vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker getestet. Der erste Test war...

Lohnt sich eine Küchenmaschine?

2

schnipsi87 am 08.09.2016 um 16:37 Uhr

Hi ihr, wir überlegen uns seit einiger Zeit so eine Küchenmaschine zu kaufen. Allerdings sind die sehr...

Rezepte-Videos