Rhabarber Sahne Torte

bluedarlingam 18.03.2014 um 23:47 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 3
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 12 Portionen
  • 2 Stück Eier (trennen)
  • 2 EL Heißes Wasser
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 0.50 TL Backpulver
  • 500 g frischer Rhabarber
  • 100 ml Wasser
  • 150 g Zucker (evtl.brauner Zucker falls zur Hand)
  • 1 Päckchen rote Grütze (zum anrühren)
  • 400 ml Schlagsahne
  • 6 Blatt weiße oder rote Gelantine
Zubereitung:
  1. Backofen auf 190°C vorheizen. 26er Springform gut einfetten.
  2. Teig: Eiweiß steif schlagen.Dann Eigelb mit Zucker, Vanillezucker und Wasser schaumig rühren. Mehl und Backpulver unterrühren und zu letzt Eischnee unterziehen.
  3. ca.15 Minuten goldbraun backen. danach auf einen Kuchenrost stürzen und erkalten lassen.
  4. Belag: Rhabarber schälen, in kleine Stücke schneiden und im Wasser mit dem Zucker zusammen weich kochen. Das Rote Grütze-Pulver in wenig kaltem Wasser anrühren und dann in die Rhabarbermase einrühren. Die Rharbarbergrütze dann etwas abkühlen lassen.
  5. Gelantine nach Anweisung einweichen, ausdrücken und in einem Topf auflösen. NICHT kochen lassen. Und unter die Rhabarbergrütze rühren.
  6. 3/4 der Sahne steif schlagen und unter die Rhabarbermasse heben.
  7. Um den ausgekühlten Tortenboden einen Tortenring legen, die Rhabarbergrütze darauf glatt verteilen und min. 2-3 Stunden kühl stellen.
  8. Restliche Sahne nun steif schlagen und die Torte kurz vor dem Servieren damit dekorieren.

Kommentare