Rhabarber-Streuselkuchen mit leckerer Quarkcreme
KadK am 02.05.2014
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 1, 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 20 Portionen
  • 400 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 400 g Butter
  • 600 g Rhabarber
  • 750 g Magerquark
  • 200 g Puderzucker
  • 2 Paket Vanillinzucker
  • 3 Stück Eier
  • 1.5 Paket Vanillepuddingpulver
Zubereitung:
  1. Mehl, Zucker und 300 g Butter in eine Schüssel geben. Zu einem Streuselteig verarbeiten. 2/3 der Streusel auf ein tiefes Backblech verteilen. Mit den Händen flach drücken. Im heißen Ofen (180 °C; Umluft 160 °C) auf der mittleren Schiene 12-15 Minuten vorbacken. Etwas abkühlen lassen.
  2. Rhabarber waschen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden.
  3. Puderzucker, Vanillinzucker und Puddingpulver mischen. Zusammen mit Quark, Eiern und 100 g flüssige Butter zu einer glatten Quarkcreme rühren. Quarkmasse auf dem Mürbteigboden verteilen. Rhabarber drüber geben. Mit den restlichen Streuseln bestreuen. Bei gleicher Hitze ca. 40-45 Minuten backen.

Hat Dir "Rhabarber-Streuselkuchen mit leckerer Quarkcreme" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?