Rhabarberkuchen mit Pudding
BackMutti am 15.04.2014
  • Arbeitzeit: 50 min
  • Koch-/Backzeit: 1, 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 16 Portionen
  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise/n Salz
  • 2 Stück Eier
  • 1 Tüte/n Vanillepuddingpulver
  • 500 ml Milch
  • 1 Stange/n Vanille
  • 1 Becher Schmand
  • 125 g Weiche Butter
  • 500 g Rhabarber
Zubereitung:
  1. Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben. Butter, Zucker und Vanillemark schaumig schlagen.
  2. Eine Springform (26cm) mit Backpapier auslegen, den Rand mit etwas Butter fetten. Backofen auf 180°C vorheizen.
  3. Die Eier zur Butter geben und schön unterschlagen. Mehl zugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  4. Den Rhabarber putzen und in mundgerechte Stückchen schneiden. In etwas Zucker wälzen.
  5. Den Pudding mit der Milch aufkochen. Leicht abkühlen lassen. Schmand und Rhabarber unterrühren (dabei ein paar Rhabarberstückchen zur Dekoration übrig lassen)
  6. Den Teig in die Springform arbeiten, so dass er am Rand etwas hoch steht. Den Pudding darauf geben und glatt streichen. Die übrigen Rhabarberstückchen darüber streuen.
  7. Den Kuchen in den Ofen schieben und für 50 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Hat Dir "Rhabarberkuchen mit Pudding" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • applepie77 am 16.04.2014 um 09:25 Uhr

    ich finde es gerade gut, dass der Rhabarberkuchen mit Pudding mal keine Baiserhaube hat, ich mag Baiser zwar, aber manchmal ist es einfach zu süß. Ich werde den Kuchen vielleicht jetzt zu Ostern backen, der hört sich echt lecker an

    Antworten
  • BackMutti am 15.04.2014 um 10:20 Uhr

    Manchmal mache ich meinen Rhabarberkuchen mit Pudding auch mit einer knackigen Baiserhaube. Super lecker!

    Antworten

Teste dich