Starlina87am 25.10.2013 um 14:56 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 50 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 24 Portionen
  • 700 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 650 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 400 g Butter
  • 2 m.-große Eier
  • 1500 g Quark
  • 1500 g Rhabarber
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver zum Kochen
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver zum kalt Anrühren
Zubereitung:
  1. 250 g Butter, 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Ei, etwas Salz, 500 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver zu einem Mürbeteig verarbeiten und auf ein gefettetes Blech geben
  2. 1,5 kg Rhabarber mit 100 g Zucker und etwas Wasser weichdünsten, mit Vanillepuddingpulver (zum Kochen) andicken und auf den Mürbeteig streichen
  3. 1,5 kg Quark mit 1 Päckchen Vanillepudding (kalt anzurühren), 1 Ei und 200g Zucker verrühren und auf den Rhabarber streichen
  4. Aus 150 g Butter, 150 g Zucker und 200 g Mehl Streusel kneten und auf den Kuchen geben
  5. Rhabarberkuchen 60 bis 70 Minuten bei 180 Grad backen

Kommentare


Rezepteforum

Lebensmittel online bestellen

0

Obblet am 26.09.2016 um 04:11 Uhr

Guten Tag, in der heutigen Zeit kann man ja alles im Internet bestellen, da gibt fast keine Ausnahmen....

Leicht aufwendiges Gericht gesucht

3

Cleratrix am 20.09.2016 um 23:16 Uhr

Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich haben beschlossen, dass wir dieses Wochenende füreinander kochen...

Vegetarisches Geliermittel

0

LighthouseJuist am 19.09.2016 um 10:21 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich das neue vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker getestet. Der erste Test war...

Rezepte-Videos