Rolle mit Eierlikör
hibblehibble am 19.03.2014
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 50 min
  • Ruhezeit: 4
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 8 Portionen
  • 4 Stück Eier
  • 1 Tropfen den Saft von einer Zitrone
  • 125 g Mehl
  • 6 Blatt Gelantine
  • 500 g Quark
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 300 ml Eierlikör
  • 125 g Zucker
Zubereitung:
  1. Für den Biskuit die Eier und den Zitronensaft schaumig schlagen , den Zucker mit einrieseln lassen , dann das Mehl dazu geben . Diese Masse ca. 10 - 12 Minuten bei ca. 200 Grad backen . Wenn dieser Boden fertig ist , ihn mit Hilfe eines Handtuch´s zusammen rollen und abkühlen lassen .Auf das Handtuch streut ihr ein wenig Zucker ! Dann die Gelantine einweichen , wieder schön auf die Packung schauen 😉 Derweilen den Quark , etwas Zucker und Verpoorten vermischen . Anschließend die aufgelöste Gelantine dAzu geben . In den Kühlschrank stellen ! Nun die Sahne steif schlagen , wenn ihr merkt , das die Gelantinemasse anfängt zu gelieren , die Schlagsahen unterheben . Wenn eure Biscuitrolle abgekühlt ist , diese wieder aufrollen . Tja , nun wird´s fummlig ... Die Creme soll auf die Rolle ! Ein Drittel lasst ihr zurück , das kommt zum Schluss um die Rolle drum rum . So , bei mir haben wir den typischen Vorführeffekt 8| Rolle zu klein , Creme zu viel , seht selbst ... Da die Creme überhaupt nicht weniger werden wollte , habe ich mich entschlossen , die Tortenplatte auszunutzen . Das Ganze ab in die Kälte ! Aber so aufgeschnitten sieht es doch ganz gut aus , finde ich !?

Hat Dir "Rolle mit Eierlikör" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich