Rübli Muffins
AnnasTeller am 03.02.2015
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 8 Portionen
  • 100 g brauner Zucker
  • 50 ml neutrales Öl (z. B. Sonnenblumenöl)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 große Ei
  • etwas Salz
  • 80 ml Orangensaft (100 % direkt gepresst)
  • 120 g geraspelte Möhren (ca. 2 mittelgroße Möhren)
  • 30 g zarte Haferflocken
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise/n Zimt
  • 1 Prise/n Muskat
  • 60 g Schokoladenraspeln
Zubereitung:
  1. Zunächst werden die Möhren vorbereitet: dazu die beiden Enden jeder Möhre abschneiden und die Möhren schälen die Möhren nun über einer Küchenreibe raspeln. (Man kann die Möhren natürlich auch bequem in einem Multizerkleinerer fein zerhacken lassen.)
  2. Dann gebt ihr in eine Rührschüssel das Öl, das Ei und beide Zucker vermischt alle Zutaten kurz und fügt dann die Möhrenraspeln hinzu.
  3. Nach und nach den Orangensaft in die Schüssel geben und alles gut vermengen.
  4. Backpulver, Mehl und Haferflocken nun ebenfalls in die Schüssel rieseln lassen abschließend Zimt und Muskat unterrühren.
  5. Abschließend werden die Schokoraspeln mit einem großen Löffel unter den Teig gehoben.
  6. Nun könnt ihr eure Muffinform mit Papierförmchen auslegen. Ich habe eine Silikonform verwendet und daher keine Papierförmchen benötigt. Der Teig wird gleichmäßig auf die Muffinform verteilt.
  7. Bei 180 °C (Unter-/ Oberhitze) ca. 20 Minuten backen.
  8. Lecker-Schmecker-Tipp: Anstatt der Schokoraspeln eigenen sich auch Schokoladentröpfchen sehr gut. Wer mag verziert die Muffins noch mit einem Guss aus Puderzucker oder mit Schokoladenkuvertüre.

Hat Dir "Rübli Muffins" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich