Rumbombe

Elli07am 28.03.2014 um 20:05 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 10
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 12 Portionen
  • 6 Stück Eigelb
  • 6 Stück Eiweiß
  • 180 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 120 g Mehl
  • 80 g Speisestärke
  • 5 EL Wasser
  • 200 ml Milch
  • 2 Stück Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 30 g Butter
  • 6 EL Rum
  • 1 Glas Aprikosenmarmelade
  • 1 Päckchen Schokoglasur
Zubereitung:
  1. Zuerst die 6 Eiweiße für den Bisquitboden steif schlagen. Nun die 6 Eiweiße, den Zucker und den Vanillezucker gut verrühren. Dann das Mehl und die Speisestärke hinzufügen und etwas durchrühren und die 5 EL Wasser noch dazu und alles gut vermengen. Zum Schluß das steife Eiweiß unterheben und die Masse in eine Kuchenform füllen und bei ca. 180 Grad ca. 25 - 30 min. backen. Nach dem Backen den Kuchen in der Form ca. 10 min auskühlen lassen und dann über Nacht ruhen lassen.
  2. Für die Creme die Milch, die Eier, den Zucker und den Vanillezucker, sowie die 30 g Butter unter ständigem Rühren ca. 1 min. kochen, dann erkalten lassen. Nach dem Erkalten 6 EL Rum unterrühren. Nun die 200 g Butter schaumig rühren und die Rum-Masse löffelweise unterrühren.
  3. Nun muss der Bisquitboden einmal so durchtrennt werden, dass man 1/3 Boden und 2/3 obere Hälfte erhält. Den Boden mit Aprikosenmarmelade bestreichen. Das obere 2/3 Teil in Würfel schneiden und unter die Buttercreme mischen. Mit einem Messer oder Teigschaber die Creme nun bergartig auf den Boden streichen und ca. 1/2 bis 1 Std. kühl stellen. Anschließen mit Schokoglasur überziehen.

Kommentare