Rumkirschen

bluedarlingam 27.03.2014 um 17:00 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 4
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 50 Portionen
  • 50 große Herzkirschen
  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 50 g Zucker
  • 500 ml Rum
  • 50 Stück Pralinenkapseln aus Papier
Zubereitung:
  1. Die Kirschen vorsichtig waschen und wieder vorsichtig trocken tupfen. Wichtig die Stile müssen dran bleiben. Die trockenen Kirschen werden dann mit einem Holzspieß 4-5 mal eingestochen.
  2. Man legt dann alle Kirschen in ein großes Glas und gießt den Rum dazu, soviel das sie komplett bedeckt sind. Jetzt lässt man die Kirschen zugedeckt im Kühlschrank 3 Wochen stehen.
  3. Nach dieser Zeit nimmt man die Kirschen aus dem Rum. Legt sie auf ein großes Tuch, so dass der komplette Rum abtropfen kann.
  4. Wenn die Kirschen komplett trocken sind, hackt man die Kuvertüre in Stücke, schmelzt sie im Wasserbad und lässt sie etwas abkühlen. Den Zucker füllt man in eine extra Schüssel.
  5. Jetzt nimmt man jede Kirsche einzeln und taucht sie in die Schokolade, bis sie komplett mit Schokolade überzogen ist. Nun lässt man die überschüssige Schokolade etwas abtropfen und taucht die untere Hälfte der Schokoladen-Kirschen in den weißen Zucker.
  6. Zum aushärten der Schokolade stellt man die Kirschen auf ein feinmaschiges Kuchengitter. (Dauert in etwa 4 Stunden.)
  7. Wenn die Schokolade fest geworden ist setzt man die Kirschen in Pralinenkapseln und stellt sie bis zum Verzehr in den Kühlschrank.

Kommentare